Hilfsnavigation
Seiteninhalt
14.09.2021

Zweites Braufest am 25. September im Schabbell

Mit einem Jahr Verspätung laden das Stadtgeschichtliche Museum der Hansestadt Wismar und die Braufreunde vom Braukombinat Wismar am Samstag, dem 25. September 2021 von 10.00 bis 18.00 Uhr zum zweiten Braufest ins Schabbell ein.

Der Garten des Museums wird zum Schauplatz des Brauprozesses eines Bieres nach alter Rezeptur. Dabei wird an die Tradition des Bierbrauens in der Schweinsbrücke 6/8 angeknüpft, schließlich war der Hausherr Heinrich Schabbell im 16. Jahrhundert selbst ein erfolgreicher Brauer. Am Ort des Geschehens wird nicht nur über das historische Bierbrauen gesprochen, die Museumsgäste können es live miterleben. Federführend für den Brauprozess sind die Wismarer Braufreunde. Die versierten Brauer werden dem Publikum die Abläufe des Brauens vom Maischen über das Temperieren bis zum Läutern erklären, Rohstoffe vorstellen und sicher den ein oder anderen Trick aus ihrer langjährigen Erfahrung verraten. Der Braukessel steht bereits im Museumsgarten. Musikalisch begleiten die Melodealers aus Rostock von 12.00 – 16.30 Uhr das Brauen. Ein abwechslungsreiches Programm im Museum vermittelt Wissenswertes zum Bier und Brauen gestern und heute. Für das leibliche Wohl sorgen Schülerinnen und Schüler des Gerhard-Hauptmann-Gymnasiums mit Kaffee und Kuchen, die Braufreunde mit Bier und Getränken sowie die Freundinnen und Freunde des Rotary Clubs Wismar mit einem Bratwurststand. Das wird ein einmaliges Erlebnis in dem alten Brauhaus des Heinrich Schabbell.

Der Eintritt zur Veranstaltung kostet 6,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro. Mit dem Kauf einer Eintrittskarte erhält jeder Gast eine Kostprobe Wismarer Bier. Es gelten die 3-G-Regeln: Testpflicht, wobei ein bestätigter oder begleiteter Schnell- oder Selbsttest ausreichend ist. Die Testerfordernisse gelten nicht für vollständig geimpfte oder genesene Personen, Kinder unter 6 Jahren sowie für regelmäßig getestete Schülerinnen und Schüler.
Workshop Bierbrauen

Wer den gesamten Brauprozess vom Anheizen des Kessels am frühen Morgen bis zum Abfüllen des Bieres am Abend miterleben und sich noch vertieftes Wissen aneignen möchte, der kann sich als Workshop-Teilnehmer anmelden. Der Workshop findet begleitend zum Braufest am 25.09.2021 statt. Er beginnt um 8.00 Uhr und klingt gegen 18.00 Uhr aus. Die Teilnahmegebühr beträgt
15,00 Euro. Sie beinhaltet den Eintritt zum Braufest. Die Anmeldung für die nur begrenzt zur Verfügung stehenden Plätze werden bis zum 20.09.2025 im Schabbell unter 03841 25 22870 entgegen genommen.

Programm zum Braufest

10.00 Uhr Begrüßung
10.30 Uhr Beginn des Brauens im Museumsgarten
11.00 Uhr Führung im Museum „ Vom Essen, Trinken, Brauen und Verdauen“
11.30 Uhr Vortrag im Museum „ Wismars Brauereien und deren Umgang mit dem Reinheitsgebot damals und heute“
15.30 Uhr Musikalisches im Museumsgarten mit den Melodealern aus Rostock
17.30 Uhr Ausklang mit Bratwurst und Bier

Quelle: Stadtgeschichtliches Museum der Hansestadt Wismar

Kontakt

Stadtgeschichtliches Museum der Hansestadt Wismar SCHABBELL
Schweinsbrücke 6/8
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 2243110
Fax: 03841 2243120
E-Mail oder Kontaktformular
www.wismar.de/schabbell