Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Veranstaltungen

Veranstaltungen als PDF

18 Veranstaltungen in der Rubrik "Gleichstellung"

22.01.2024 bis 25.04.2024
Kleine Interkulturelle Galerie, Waldemarstraße 22, Rostock
Eine Ausstellung in der Kleinen Interkulturellen Galerie (Waldemarstr. 32, 18057 Rostock) von migra e.V. in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern und dem IQ Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern. Eröffnung am Montag, dem 22. Januar 2024 durch Susan Schulz (HBS) um 15.00 Uhr in Anwesenheit der Künstlerin.
SGR_Stempel_4C
27.02.2024 bis 07.04.2024
Stadtbibliothek Wismar, Ulmenstraße 15, Dachgeschoss
"Von Grenzen, Flucht und Identität. Comics aus dem Sommerkurs ,Das geteilte Deutschland' 2022 und 2023 im Rahmen der Antirassismus-Wochen 2024 im Zeughaus.
Die Ausstellung wird um 17.00 Uhr im Beisein der Landesintegrationsbeauftragten Jana Michael und von Bürgermeister Thomas Beyer eröffnet. Luisa Taschner, Projektleiterin "FREMD? Deutsche Teilungs- und Einigungsgeschichte/Geschichte der SED-Diktatur für Migrantinnen und Migranten", führt in die Ausstellung ein.
Einladung
05.03.2024, 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr
LT Club Rostock, Tiergartenallee 2, Rostock
After Work Party unter dem Motto "Lückenlos durch die Nacht" im Rostocker LT Club.

Der nächste Equal Pay Day ist der 6. März 2024. Der Tag markiert symbolisch die statistische Lohnlücke in Höhe von 18 Prozent. Denn der Equal Pay Day ist der Tag, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden.
Beate M. Kunze
06.03.2024, 19:00 Uhr
Stadtbibliothek Wismar, Ulmenstraße 15
Ein vergnüglicher Abend am Internationalen Frauentag. Für musikalische Unterhaltung sorgen "Die Kompromisten" Gunnar Rieck und Karl-Heinz Saleh.


Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.
Politik braucht Frauen
09.03.2024, 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Rathaus, Am Markt
Demokratie braucht Frauen und Männer. In Wismar stellen Frauen aktuell nur 30 Prozent der Mitglieder der Bürgerschaft. Parität schaut anders aus! Und es gibt so viele gute Gründe, sich politisch zu engagieren. Haben Sie Interesse? Können Sie gut zuhören, vermitteln und erklären?

Veranstaltung kann am 9. März nicht stattfinden, Termin wird nachgeholt.
15.03.2024, 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Online-Workshop
mit Kati Wolfgramm und Andrea Kaufmann
Veranstaltungsreihe Leben in Deutschland
20.03.2024, 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Rathaus, Am Markt 1, Raum 28
Thema: Die Polizei als Unterstützer und Beschützer der Bürger und Bürgerinnen.
Veranstaltungsreihe Leben in Deutschland
17.04.2024, 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Rathaus, Am Markt 1, Raum 28
Thema: In Deutschland gilt die allgemeine Schulpflicht. Jedes Kind im Alter von sechs Jahren hat die Pflicht, in die Schule zu gehen. Informationen zum Schul- und Bildungssystem.
Buchcover Grenzerfahrungen
17.05.2024, 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
"Das Boot" Wismar e.V. , Lübsche Straße 44
Sie sind herzlich eingeladen zu der Lesung mit dem Autor*innenkollektiv "Daughters and Sons of Gastarbeiters"
Die Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl an Geschichten vor: Sie spiegeln Biografien von Gastarbeiterinnen und Gastarbeitern der ersten Generation aus unterschiedlichen Ländern, die mit der aufgenommenen Arbiet auch ein Leben in Deutschland aufbauten. Ebenso finden sich in den Geschichtn die Lebensrealitäten der sogenannten "zweiten Generation" wieder.
465769.jpg-r_1920_1080-f_jpg-q_x-xxyxx_UGC Distribution
22.05.2024, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Filmbüro MV, Bürgermeister-Haupt-Straße 51-53
Die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten der Region, Petra Steffan (Hansestadt Wismar), Christina Henning (Stadt Grevesmühlen), Claudia Wendorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) sowie Anne Wiese (Jobcenter Nordwestmecklenburg) und die Beauftragte für Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt Brit Gundlack, laden anlässlich des Deutschen Diversity Tag (28. Mai 2024) herzlich zu einer Filmveranstaltung in das Filmbüro MV in die Bürgermeister-Haupt-Straße 51-53 ein.
31.05.2024, 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Treff im Lindengarten
Machen Sie mit beim Cleanup im Lindengarten am Tag der Nachbarn. Seien Sie dabei und befreien unsere Parkanlage Lindengarten von Abfall und Plastikmüll.
Veranstaltungsreihe Leben in Deutschland
19.06.2024, 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Rathaus, Am Markt 1, Raum 28
Thema: Aufgaben des Jobcenters: Gewährleistung von Lebensunterhalt, Welche Aufgaben habe ich: Termine einhalten, alle erforderlichen Unterlagen mitbringen.
15.07.2024 bis 28.07.2024
Marktplatz Wismar
Von der Gesellschaft für die Gesellschaft
Wir alle für mehr Respekt und Toleranz in unserem Alltag
02.09.2024 bis 03.10.2024
Hansestadt Wismar
Neue Räume schaffen, öffnen, zeigen - und auch fordern, schützen und verteidigen.

Neue Räume der Begegnung und des Austauschs, zum miteinander Lachen und zum gemeinsamen Nachdenken, für die Auseinandersetzung und das Zusammenfinden.Der Termin für die Interkulturelle Woche ist 22. bis 29. September.

Der Tag des Flüchtlings ist am Freitag, 27. September.
Veranstaltungsreihe Leben in Deutschland
18.09.2024, 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Rathaus, Am Markt 1, Raum 28
Thema: Verbraucherzentralen bieten Beratung und Information zu Fragen des Verbraucherschutzes an und unterstützen unter anderem bei Vertragsabschlüssen die telefonisch abgeschlossen worden sind.
Veranstaltungsreihe Leben in Deutschland
16.10.2024, 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Rathaus, Am Markt 1, Raum 28
Thema: Das Ordnungsamt ist als Behörde Teil der städtischen Verwaltung.
Die Zuständigkeit des Ordnungsamtes umfasst verschiedene Bereiche und ist neben der Überwachung öffentlicher Belange, auch Ansprechpartner für Bürger und Bürgerinnen mit unterschiedlichen Anliegen.
18.11.2024, 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Online-Workshop
mit Kati Wolfram und Andrea Kaufmann
Veranstaltungsreihe Leben in Deutschland
20.11.2024, 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Rathaus, Am Markt 1, Raum 28
Thema: Zweck der öffentlichen Jugendhilfe ist die Förderung der Erziehung und Entwicklung junger Menschen
Seite: 1

Kontakt

Büro für Chancengleichheit
der Hansestadt Wismar
Postanschrift: Am Markt 1 (Postfach 1245, 23952 Wismar)
Hinter dem Rathaus 6
23966 Wismar
Karte anzeigen
E-Mail (willkommenskultur@wismar.de)

Wir brechen das Schweigen

Wir können mehr

Stapler - Wir können mehr!
© www.lightmark.de