Hilfsnavigation
Willkommenskultur © Pressestelle der Hansestadt Wismar
Seiteninhalt
25.03.2024

Asmaa Hassan: "Die Menschen in Wismar sind sehr toll"

Vielfältige Geschichten aus der Hansestadt Wismar: Heute stellt sich Asmaa Hassan vor. Die Mutter von vier Kindern stammt aus der syrischen Hauptstadt Damaskus und lebt seit 2018 in Wismar.

Die 32-Jährige absolviert derzeit eine Qualifikation als "Stadtmutter". Die "Stadtmütter in Wismar", ein Projekt des Deutschen Roten Kreuzes, beraten und unterstützen isoliert lebende Frauen in ihrer Häuslichkeit, sie informieren und sie motivieren deutsche Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund, am gesellschaftlichen Leben in Deutschland teilzunehmen.

Asmaa Hassan, die seit einem Jahr die deutsche Sprache lernt, sagt: "Die Menschen in Wismar sind sehr toll." Das Motto der jungen Frau lautet: "Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben".

Quelle: Pressestelle der Hansestadt Wismar

Kontakt

Büro für Chancengleichheit
der Hansestadt Wismar
Postanschrift: Am Markt 1 (Postfach 1245, 23952 Wismar)
Hinter dem Rathaus 6
23966 Wismar
Karte anzeigen
E-Mail (willkommenskultur@wismar.de)
Frau Petra Steffan
Postanschrift: Am Markt 1 (Postfach 1245, 23952 Wismar)
Hinter dem Rathaus 6
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-9032
E-Mail