Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Projekt: Eisenbahnüberführung Poeler Straße

Die Deutsche Bahn AG als Vorhabensträgerin und die Stadt Wismar beabsichtigen zur sicheren Abwicklung des Verkehrs im Rahmen einer Eisenbahnkreuzungsmaßnahme beide  Bahnübergänge in der Poeler Straße zu beseitigen und durch ein Überführungsbauwerk zu ersetzen.

Hintergrund:

Seit Jahren sind die Bahnübergänge in der Poeler Straße ein Ärgernis für alle Nutzer .
Der schlechte bauliche Zustand und die Schrankenschließzeiten behindern den Straßenverkehr. Die Stauerscheinungen sind nicht nur für die Fußgänger, Rad- und Autofahrer lästig, sondern auch für die Anwohner, die den Lärm und die Abgase ertragen müssen.
Weiterhin ist der überregionale Radwanderweg (Ostseeküstenradweg), der über die Bahnübergänge führt, ebenso betroffen wie der sich in unmittelbarer Nähe befindliche ZOB. Der Stadt- und Regionalbusverkehr kann durch die Staus seine Fahrpläne nicht mehr termingerecht einhalten.
Wirtschaftlich gewinnt das Gebiet an Bedeutung, da es die verkehrliche Erschließung und somit den Wirtschaftsstandort Wismar mit dem Seehafen und dem Industrie- und Gewerbegebiet Haffeld sichert.
Die Eisenbahnüberführung Poeler Straße soll die Situation verbessern und allen beteiligten Nutzern eine sichere und nachhaltige Lösung bereitstellen.

Weiterführende Informationen

  • Die Deutsche Bahn AG (DB Netz) ist Vorhabensträgerin.
  • Es wird ein Planrechtsverfahren mit Auslegung und Anhörung durchgeführt.
  • Die Bauzeit wird sich auf Grund der Größe und Komplexität des Vorhabens über mehrere Jahre hinziehen.
  • Erste Bauleistungen sind frühestens 2015 zu erwarten.

Projektvisualisierung


Visualisierung: BUNG Ingenieure AG / 3D Agentur Berlin

360°-Projektansicht

Verschaffen Sie sich auch interaktiv einen Überblick am Projektort. Zur Veränderung des Standortes aus der Ich-Perspektive nutzen Sie bitte die in der rechten Übersichtskarte eingezeichneten blauen Positionspunkte:
 
Zum interaktiven 360°-Panorama (Adobe Flash Player wird benötigt)

 

Ansichten aus der Projektvisualisierung

Kontakt

Abt. Planung
Kopenhagener 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-6020
Fax: 03841 251-6002
Herr Jan Groth
Kopenhagener Straße 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-6020
E-Mail
Herr Hartmut Spieß
Kopenhagener Straße 1
2396 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-6021
E-Mail
Herr Peter Rittemann
Kopenhagener Straße 1
2396 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-6022
E-Mail