Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Ausbildungsbeginn: 01. September 2018

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • Realschulabschluss
  • mindestens befriedigende Mathematik- und Physikkenntnisse
  • sehr gutes technisches Wissen und Verständnis
  • organisatorisches und gestalterisches Geschick
  • körperliche Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Als Fachkraft für Veranstaltungstechnik realisieren Sie technische, organisatorische und gestalterische Dienstleistungen bei den verschiedensten Veranstaltungen. Sie bauen die technischen Einrichtungen wie Beleuchtungs-, Projektions- und Beschallungsanlagen auf, richten sie ein und bedienen diese. Das Transportieren und Lagern von Geräten und Anlagen gehören ebenso zu Ihren Aufgaben wie das Kalkulieren und Abrechnen von Veranstaltungen.

Die Berufsschule für diese Ausbildung befindet sich in Güstrow.

Die Hansestadt Wismar ist bestrebt, auf diesem Wege qualifizierte Nachwuchskräfte zu gewinnen. Auszubildenden, die ihre Ausbildung mit einem mindestens guten Ergebnis abschließen, wird - vorbehaltlich ihrer Bewährung und des Vorhandenseins besetzbarer Planstellen – im Rahmen interner Ausschreibungsverfahren die Übernahme in ein unbefristetes Vollzeitbeschäftigungsverhältnis ermöglicht.

Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht. Bei schriftlicher Bewerbung reichen Sie Ihre Unterlagen bitte ohne Mappe, Folien oder Ähnliches ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt grundsätzlich nicht. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der 2-Monatsfrist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz aufbewahrt und anschließend vernichtet. Auf Wunsch können die Bewerbungsunterlagen zugesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Briefumschlag beigefügt wurde. Eingangsbestätigungen werden nur in digitaler Form versendet, bitte geben Sie unbedingt eine E-Mail-Adresse an.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (u.a. die letzten beiden schulischen Zeugnisse, Abiturienten bitte auch das 10. Klasse-Zeugnis) bis zum

04.10.2017

an folgende E-Mail-Adresse: bweiss@wismar.de

alternativ an folgende Anschrift: Hansestadt Wismar
Der Bürgermeister
Amt für Zentrale Dienste
Kennziffer: 16/2017 Fachkraft für Veranstaltungstechnik
PF 12 45
23952 Wismar

16/2017 Fachkraft für Veranstaltungstechnik (PDF, 112 KB)

Auskunft erteilt:

Telefon: 03841 251-1024
E-Mail schreiben
Adresse exportieren

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.

01.06.2017 
Quelle: Amt für Zentrale Dienste, Personalangelegenheiten 

Kontakt

Abt. Personalverwaltung
Rathaus, Am Markt 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-1020
Fax: 03841 251-1002
Frau Birte Weiss
Rathaus, Am Markt 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-1024
E-Mail

Hinweise

Die Ausschreibungen der Ausbildungsberufe werden im August / September des laufenden Kalenderjahres unter www.wismar.de, www.interamt.de, www.arbeitsagentur.de, im Stadtanzeiger und im Nordwestblick veröffentlicht.

Die Hansestadt Wismar kann Ihre Bewerbung nur berücksichtigen, wenn eine vorangegangene öffentliche Stellenausschreibung erfolgt ist. Aus diesem Grund werden Initiativbewerbungen nicht berücksichtigt.

Lassen Sie sich nicht entmutigen und denken Sie an August/ September!