Hilfsnavigation
Seiteninhalt
04.08.2017

Öffentliche Versteigerung von Fundsachen

Das BürgerServiceCenter (Fundbüro) der Hansestadt Wismar führt am Samstag,
dem 9. September 2017 ab 10:00 Uhr in der Alten Reithalle am Bürgerpark eine
öffentliche Versteigerung von Fundsachen durch.

Versteigert wird alles, was im Laufe des Jahres vergessen oder verloren und im
BürgerServiceCenter (Fundbüro) als Fundsache abgegeben wurde und über sechs Monate eingelagert war. Dazu gehören Fahrräder (in unterschiedlichen technischem Zustand), Fotokameras, ein Kinderfahrradsitz, Fahrradhelme, Angeln, ein Nintendo 3 DS, etliche Kleidungsstücke, Rucksäcke, Taschen und viele Kleinartikel, wie Schmuck, Uhren, Brillen und vieles andere.

Die Versteigerung beginnt um 10:00 Uhr. Bereits eine halbe Stunde vorher, können Interessierte die Versteigerungsgegenstände in Augenschein nehmen.

Empfangsberechtigte haben die Möglichkeit, ihre Rechte innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Erscheinen der Bekanntmachung geltend zu machen.



Quelle: BürgerServiceCenter

Kontakt

Amt für Zentrale Dienste
Am Markt 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-1001
Fax: 03841 251-1002
Frau Anja Sauck
Rathaus, Am Markt 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-1042
E-Mail

Hinweis

Gemäß § 14 der Hauptsatzung der Hansestadt Wismar vom 28.03.2013 erfolgt die öffentliche Bekanntmachung von Satzungen sowie von sonstigen öffentlichen Bekanntmachungen durch Veröffentlichung im Internet auf der Homepage der Stadt.

An dieser Stelle werden Sie daher ab dem 07.04.2013 die sonstigen öffentlichen Bekanntmachungen der Stadt finden. Dies sind u.a. die Einladungen zu den Sitzungen der Bürgerschaft und ihrer Ausschüsse, Bekanntmachungen zu verkaufsoffenen Sonntagen, Bekanntmachungen von öffentlich-rechtlichen Verträgen u.v.m..

Öffentliche Bekanntmachungen nach dem Baugesetzbuch (z.B. die Bekanntmachung zur Auslegung von Plänen) erfolgen durch Abdruck im „STADTANZEIGER“. Sie sind an dieser Stelle nur informativ eingestellt.