Hilfsnavigation
Seiteninhalt
28.04.2017

Busfahrt führt am Welterbetag in den Nationalpark Jasmund

"Welterbe verbindet" - dieses Motto des jährlich bundesweit begangenen UNESCO-Welterbetages setzen der Nationalpark Jasmund und das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL am 4. Juni 2017 in die Tat um.

Als Gastgeber der Zentralveranstaltung, die in jedem Jahr von einer anderen Welterbestätte ausgerichtet wird, haben die Verantwortlichen für das Welterbe „Alte Buchenwälder Deutschlands“, die beiden Welterbestädte Stralsund und Wismar, die Welterbe-Kandidatin Schwerin sowie die Vertreter aller anderen Welterbestätten Deutschlands eingeladen.

Alle Partner zusammen gestalten an diesem Tag im und um das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL ein buntes Programm mit Informations- und Aktionsständen, Ausstellungen, Führungen, Filmvorführungen, Kinderanimation und vielem mehr.

Ganz im Sinne des Tagesmottos „Welterbe verbindet“ organisieren die beiden Welterbestädte Stralsund und Wismar am Pfingstsonntag Bustransfers in den Nationalpark Jasmund.

Die Fahrt aus Richtung Wismar beginnt um 7:30 Uhr, um 16:30 Uhr fährt der Bus wieder nach Wismar zurück. Die Busfahrt beinhaltet neben dem Transfer einen Empfang, eine einstündige Wanderung mit einem Nationalpark-Ranger und die Teilnahme am Tagesprogramm im Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL.

Alle reiselustigen Bürger und Bürgerinnen können seit dem 24. April 2017 Tickets für die Fahrt für 20,00 Euro pro Person in der Tourist-Information Wismar erwerben.

 

 

 

Quelle: Tourist-Information Wismar